ISOLIERMATERIALIEN THERMISCH LEITFÄHIG

1. Isolierfilme mit Phase Change Beschichtung
Durch die Beschichtung von elektrisch isolierenden Trägern z.B. Kapton® MT mit Phase Change Compounds werden der thermische Kontaktwiderstand und damit der thermische Gesamtwiderstand minimiert. Phase Change Beschichtungen benetzen beim Weichwerden oberhalb der Phase Change Temperatur die unvermeidbaren Oberflächenrauhigkeiten und Unebenheiten und treiben Lufteinschlüsse aus den Mikrostrukturen der Oberflächen aus. Dadurch dass sich die Materialien bei steigender Temperatur volumetrisch ausdehnen, wird die Benetzung der Kontaktflächen zusätzlich verbessert. Konvexe und konkave Unebenheiten der Kontaktflächen und Toleranzen lassen sich mit diesen Materialien sehr gut ausgleichen. Durch die thixotropische Fließeigenschaft kommt es zu keinem Auslaufen der Materialien. Die Materialdicken sind prozesssicher gleichmäßig, weswegen die Materialien u.a. ein idealer Ersatz für Wärmeleitpasten sind. Alle Materialien sind durch hohe mechanische Zug- und Reißfestigkeit gekennzeichnet.

Eigenschaften und Vorteile in aller Kürze:

  • Sehr niedrige thermische Widerstände kleiner 0,15 °C-inch2/W durch maximalen thermischen Kontakt
  • Silikonfrei
  • Keine Austrocknung, Migration, Auslaufen oder Auspumpen
  • Kein Auslaufen durch thixotropische Eigenschaft
  • Prozesssicher gleichmäßige Dicke
  • Idealer Ersatz für Wärmeleitpasten


Ausführungen:

  • Bogen oder Rolle
  • Kiss Cut Formteile
  • Lose Formstanzteile
  • Unterschiedliche Phase Change Beschichtungsdicken auf Anfrage
  • Mit oder ohne Haftfähigkeit


Einige Anwendungsbeispiele:

Thermische Anbindung z.B. von:

  • LED's
  • MOSFETs und IGBTs an Kühlkörper
  • Dioden und Gleichrichtern an Kühlkörper
  • diskreten Leistungshalbleiter an Kühlelemente
  • Displays an Kühlungen


z.B. in:

  • Motorsteuerungen in der Automotive Industrie
  • Stromversorgungen und Wechselrichtern
  • Telekomanwendungen



2. Thermisch leitfähige PSA Isolierklebebänder
Die thermisch leitfähigen PSA Klebebänder auf Akrylat- oder Silikonbasis weisen eine Anfangsdruckabhängigkeit der Klebeeigenschaft und dielektrische Eigenschaften auf. Sie sind als selbständige Filme ausgeführt oder bestehen aus Kunststofffilmen als elektrische Isolatoren, auf denen beidseitig thermisch leitfähige PSA-Transferkleber aufgebracht sind. Durch die Kleber wird der thermische Kontaktwiderstand bei geringem Druck auf ein Minimum reduziert. Konvexe und konkave Unebenheiten der Kontaktflächen und Toleranzen lassen sich dadurch sehr gut ausgleichen.

Die klebenden Filme eignen sich zur einfachen, wirkungsvollen und kostengünstigen thermischen Anbindung von Kühlkörpern an elektrisch nicht isolierte Halbleiterbauelemente. Vor allem werden Klebefilme in Applikationen eingesetzt, in denen nur geringer Platz zur Verfügung und bei denen es auf geringes Gewicht ankommt. Materialien mit unterschiedlichen thermischen Ausdehnungskoeffizienten können sicher verbunden und gut thermisch angebunden werden.

Eigenschaften und Vorteile in aller Kürze:

  • Akrylat silikonfrei oder Silikon basierend
  • Sehr niedrige thermische Widerstände unter 0,3 °C-inch2/W durch maximalen thermischen Kontakt
  • Dielektrisch
  • Zuverlässige Klebkraft auf unebenen oder schwierig zu behandelnden Oberflächen
  • Mechanische Befestigungen durch Schrauben, Klammern oder Nieten werden verzichtbar
  • Gute Vorapplizierbarkeit
  • Keine Migration im Vergleich zu Wärmeleitpaste
  • Kein Mischen von Komponenten und Aushärteprozesse wie bei flüssigen Klebstoffen
  • Lösungsmittelsicher und -frei
  • Verunreinigungsfrei
  • Prozesssicher gleichmäßige Dickee


Ausführungen:

  • Bogen oder Rolle
  • Kiss Cut Formteile
  • Formstanzteile auf Rolle
  • Loseteile


Einige Anwendungsbeispiele:

Thermische Anbindung z.B. von:

  • LED's
  • Kühlkörpern an CPUs
  • Temperatursensoren an den Messort
  • Through-hole Vias an Kühlgehäuse


z.B. in:

  • LED Leuchtmittel
  • Motorsteuerungen in Automotiveanwendungen
  • Computern
  • Telekomanwendungen

 

3. Thermisch leitfähiger Kleber mit Glaskugeln
Das thermisch leitfähige elektrisch isolierende Klebesystem ist ein durchschlagsfester zweikomponentiger Acrylatkleber, der mit 125 µm dicken Glaskugeln zur Sicherstellung eines definierten dielektrischen Abstands gefüllt ist. Er härtet bei Raumtemperatur sehr schnell aus. Durch die sehr gut klebende thermische Kontaktierung und die hohe Wärmeleitfähigkeit von 1,75 W/mK wird der thermische Spannungsabfall minimiert. Gleichzeitig kommt diese Art der drucklosen Aufbautechnik ohne mechanische Befestigungen oder Federsystemen aus. Toleranzen werden vollständig kompensiert.

Die Klebelösung eignet sich zur einfachen, wirkungsvollen und kostengünstigen thermischen Anbindung von Wärmsenken an Leiterplatten, LEDs, ICs und andere Halbleiterbauelemente. Vor allem wird das Klebesystem dort eingesetzt, wo nur geringer Platz zur Verfügung und wo es auf geringes Gewicht ankommt. Materialien mit unterschiedlichen thermischen Ausdehnungskoeffizienten können sicher verbunden und thermisch gut angebunden werden.

Eigenschaften und Vorteile in aller Kürze:

  • Hohe Wärmeleitfähigkeit von 1,75 W/mK
  • Sehr niedrige thermische Widerstände durch minimale thermische Kontaktwiderstände
  • Hohe Durchschlagsfestigkeit und definierter dielektrischer Abstand durch 125 µm dicke Glaskugeln
  • Zuverlässige Dauerklebkraft auf unebenen oder schwierig zu behandelnden Oberflächen
  • Hoher Ausgleich mechanischer Toleranzen
  • Mechanische Befestigungen durch Schrauben, Klammern oder Nieten werden verzichtbar


Ausführungen:

  • Modifiziertes Acrylat
  • Zweikomponentig
  • Raumtemperatur (RTV) aushärtend
  • Verfügbar z.B. in 30 ml Kartuschen


Einige Anwendungsbeispiele:

Thermische Anbindung z.B. von:

  • LED's
  • MOSFETs und IGBTs an Kühlkörper
  • Dioden und Gleichrichtern an Kühlkörper
  • diskreten Leistungshalbleiter an Kühlelemente
  • Displays an Kühlungen


z.B. in:

  • Motorsteuerungen in der Automotive Industrie
  • Stromversorgungen und Wechselrichtern
  • Telekomanwendungen

 

 

Informationen zu den einzelnen Materialien finden Sie in den Produktdatenblättern.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Produktauswahl und beim Produkt Design-In.

Bitte kontaktieren Sie uns als Ihren Entwicklungspartner