Heat Pipes

Hocheffiziente Wärmeübertragung für unterschiedlichste Anwendungen

Dank der flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten und der Variabilität der Eigenschaften kommen Heat Pipes heute in vielen Anwendungen zum Einsatz. Ihre hocheffiziente Wärmeübertragung ermöglicht beispielsweise, die Bauhöhe von Notebooks zu verringern und die Leistungsfähigkeit von Prozessoren zu steigern. Steuerbare Heat Pipes sorgen in modernen Kfz dafür, dass überschüssige Wärme – z.B. am Abgasstrang eines Verbrennungsmotors –zur Innenraumklimatisierung, Sitzheizung, Kühlwasser- und Motorölerwärmung oder für ein schnelleres Erreichen der Betriebstemperatur von Batterien genutzt wird. Bei HALA bieten wir Heat Pipes als 2-Phasen-Module in zwei Varianten an: röhrenförmige Heat Pipes und Flachheatpipes (Vapor Chambers). Beide lassen sich in Betriebsbereichen zwischen 20 bis zu 150° C (und darüber) einsetzen. Die Systeme lassen sich mit anderen Komponenten zu einem Modul für den Wärmetransfer kombinieren. Die robuste Ausführung macht unsere Heat Pipes temperaturzyklenfest und verhindert alterungsbedingtes Derating.